Adam Gelf, II

Is your surname Gelf?

Research the Gelf family

Adam Gelf, II's Geni Profile

Records for Adam Gelf

5,863 Records

Share your family tree and photos with the people you know and love

  • Build your family tree online
  • Share photos and videos
  • Smart Matching™ technology
  • Free!

Share

Adam Gelf, II

Birthdate:
Birthplace: Seligenstadt, Darmstadt, Hessen, Germany
Death: Died in Seligenstadt, Darmstadt, Hessen, Germany
Immediate Family:

Son of Ewald Gelf, I and Anna Gelf
Husband of Katharina Gelf and Katharine Eiles
Father of Johann Caspar Gelf; Barbara Gelf; Ursula Gelf; Margareta Gelf; Maria Gelf and 1 other
Brother of Anna Gelf; Michael Gelf; Christine König; Johann Gelf and Ewald Gelf, II
Half brother of Adam Gelf, I; Margarete Hofmann; Katharine Schmitt; Jost Gelph and Johann Gelf

Occupation: Schneider und Pförtner am Rödertor
Managed by: Tobias Rachor (C)
Last Updated:
view all 26

Immediate Family

About Adam Gelf, II

Beim Tode seines Vaters Ewald Gelph war Adam noch unmündig. Seine Vormünder waren Peter König und Arnold Rucker. Als etwa 1583 auch seine Mutter starb, verkauften die Vormünder seine Grundstücke an Philipp Olenschlager, der mit der Familie Gelph verwandt war.

(Währschaften 1583 Blatt 168 Rückseite - Stadtarchiv Seligenstadt)

Im gleichen Jahr kaufte Philipp Olenschlager auch das "Ewald Gelpf'sche Haus" am Markt für 550 Gulden.

(Währschaften Blatt 187 Rückseite - Stadtarchiv Seligenstadt)

Adam erlernte das Schneiderhandwerk und verheiratete sich um 1592 in erster Ehe mit Katharine, die im Jahr 1601 verstarb und keine Kinder hinterließ.

1592 kaufte er ein Haus auf dem Freihof für 340 Gulden.

(Währschaften Blatt 210 Rückseite - Stadtarchiv Seligenstadt)

1593 kauft er eine kleine Scheune in der Niederstadt.

(Währschaften Blatt 218 Vorderseite - Stadtarchiv Seligenstadt)

1601 schloss er die zweite Ehe mit Katharina Dreißer, der Tochter des Heinrich Dreißer. Als Trauzeugen waren alle Mitglieder des Stadtrates bei der Trauung anwesend.

(Traubücher Band 1. 30)

1601 verkaufte er den Anteil am Haus seines Schwiegervaters, den seine Frau geerbt hatte, für 350 Gulden.

(Währschaften Blatt 251 Rückseite - Stadtarchiv Seligenstadt)

1612 war er entgegen einem Verbot zu früh in den Wald gegangen und musste deshalb zur Strafe "12 Eichenstämmlein in den Wald setzen" (neu anpflanzen).

(Zentgerichtsurteile Blatt 53 Vorderseite - Stadtarchiv Seligenstadt)

1616 verkauft er eine Scheune an den Mainpforte.

(Währschaften Blatt 313 Vorderseite - Stadtarchiv Seligenstadt)

Anscheinend haben ihn damals seine Schulden zu schaffen gemacht, denn im gleichen Jahr nimmt er den dürftigen Posten des Pförtners am Rödertor an.

(Zentgerichtsprotokolle Blatt120 Vorderseite - Stadtarchiv Seligenstadt)

So war er 1616 Albert König 40 Gulden schuldig, der diese Schuld 1621 an das Spital in Seligenstadt abtrat.

(Zentgreichtsprotokolle Blatt 129 und 188 Vorderseite - Stadtarchiv Seligenstadt)

Über den Verbleib der sechs Kinder, die er mit seiner zweiten Ehefrau hatte ist nichts bekannt. Vermutlich haben diese den Dreißigjährigen Krieg nicht überlebt.

Vermutlich ist er um 1622 verstorben, denn seine Witwe Katharina heiratete am 13. November 1623 Johann Eiles, den Sohn des Schuhmachers Peter Eiles.

view all 12

Adam Gelf, II's Timeline

1567
1567
Seligenstadt, Darmstadt, Hessen, Germany
1592
1592
Age 25
Seligenstadt, Darmstadt, Hessen, Germany
1601
1601
Age 34
Seligenstadt, Darmstadt, Hesse, Germany
1603
1603
Age 36
Seligenstadt, Darmstadt, Hessen, Germany
1605
July 25, 1605
Age 38
Seligenstadt, Darmstadt, Hessen, Germany
1608
September 9, 1608
Age 41
Seligenstadt, Darmstadt, Hessen, Germany
1611
October 20, 1611
Age 44
Seligenstadt, Darmstadt, Hessen, Germany
1614
May 20, 1614
Age 47
Seligenstadt, Darmstadt, Hessen, Germany
1618
December 15, 1618
Age 51
Seligenstadt, Darmstadt, Hessen, Germany
1623
November 13, 1623
Age 56
Seligenstadt, Darmstadt, Hessen, Germany