Alfred Candidus Ferdinand fürst Windisch-Gratz (von Windisch Graetz), Fürst (1787 - 1862) MP

public profile

Is your surname fürst Windisch-Gratz?

Research the fürst Windisch-Gratz family

Alfred I, Fürst zu Windisch-Graetz's Geni Profile

Share your family tree and photos with the people you know and love

  • Build your family tree online
  • Share photos and videos
  • Smart Matching™ technology
  • Free!

Share

Birthplace: Brussels, Bruxelles, Belgium
Death: Died in Vienna, Vienna, Austria
Occupation: Österreichischer Feldmarschall
Managed by: George J. Homs
Last Updated:

About Alfred Candidus Ferdinand fürst Windisch-Gratz (von Windisch Graetz), Fürst

Links:

Alfred l. Fürst zu Windisch-Graetz Starb am 21. Märtz 1862 in Wien und wurde- wie schon 1848 seine frau Eleonore- in der Tachauer Familiengruft in der Wenzelkirchenbeigesetz. 1886 wurde auch sein Sarg in die neue Familiengruft in der Klosterkirche Maria Himmelfahrt des Klosters Kladruby überfürt. Die Klosterkirche zählt zu den Schönsten Bauten Böhmens und entstand als romanische Basilika während des 12.Jahrhunderts. Das heutige Aussehen im Stil der sogenanten "barocken Gotik" gestaltete en dem Jahren 1712 und 1726 der bömische Architekt Jan Blazej Santini-Aichel. -------------------- <http://levlista.theka.hu/pipermail/csaladtortenet/attachments/20140309/ee993ded/00852.jpg> + Alfréd W-G.halála 1862 Bécs http://de.wikipedia.org/wiki/Alfred_I._zu_Windisch-Graetz

view all

Alfred I, Fürst zu Windisch-Graetz's Timeline

1787
May 11, 1787
Brussels, Bruxelles, Belgium
1819
March 28, 1819
Age 31
Vienna, Vienna, Austria
1830
May 13, 1830
Age 43
Vienna, Wien, Austria
1831
June 22, 1831
Age 44
Prague, Prague, Czech Republic
1862
March 21, 1862
Age 74
Vienna, Vienna, Austria
????
????
Kladruby, Böhmen, Österreich