Archduchess Sophie of Austria

Is your surname Habsburg-Lothringen?

Research the Habsburg-Lothringen family

Archduchess Sophie of Austria's Geni Profile

Share your family tree and photos with the people you know and love

  • Build your family tree online
  • Share photos and videos
  • Smart Matching™ technology
  • Free!

Share

Sophie Friederike Dorothea Maria Josepha Habsburg-Lothringen

Birthdate:
Birthplace: Vienna, Austria
Death: Died in Budapest, Hungary
Immediate Family:

Daughter of Kaiser Franz Josef I, Emperor of Austria & King of Hungary and Empress Elisabeth of Austria / Elisabeth von Österreich-Ungarn
Sister of Archduchess Gisela of Austria, Princess of Bavaria; Rudolf, Kronprinz von Österreich-Ungarn and Archduchess Marie Valerie of Austria

Managed by: Private User
Last Updated:

About Archduchess Sophie of Austria

In 1857, the Imperial couple visited Hungary, taking with them Sophie and her younger sister Archduchess Gisela of Austria. During this trip, both children fell ill with diarrhea. While Gisela recovered quickly, Sophie became steadily weaker until she finally succumbed and died. She was two years old. Later it was theorized that she died not of diarrhea and fever, but of typhus.

The death of her firstborn child threw Empress Elisabeth into bouts of heavy depression, which would haunt her for the rest of her life.

--------------------

http://de.wikipedia.org/wiki/Sophie_Friederike_von_%C3%96sterreich

Sophie Friederike von Österreich

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie

Wechseln zu: Navigation, Suche

Sophie Friederike Dorothea Maria Josepha von Österreich (* 5. März 1855 in Wien; † 29. Mai 1857 in Buda) war eine Erzherzogin aus dem Haus Habsburg-Lothringen.

Leben [Bearbeiten]

Die kleine Erzherzogin Sophie

Sophie war das erste Kind von Kaiser Franz Josef und Elisabeth von Österreich. Benannt wurde sie nach ihrer Großmutter, der Kaisermutter Erzherzogin Sophie.

Bei einer Reise nach Ungarn, zu der Kaiserin Elisabeth auch ihre beiden Töchter Sophie und Gisela mitnahm, erkrankten die beiden Schwestern an Durchfall.

Während sich die jüngere Gisela schnell erholte, wurde die kleine Sophie immer schwächer, bis sie schließlich verstarb. Sie wurde nur zwei Jahre alt. Später wurde vermutet, dass nicht Durchfall und Fieber, sondern Typhus schuld an ihrem frühen Tod war.

Beigesetzt wurde Sophie Friederike von Österreich in der Kapuzinergruft in Wien.

Sonstiges [Bearbeiten]

Am 31. Mai 1894 verweilte Kaiser Franz Joseph I. an den Plitvicer Seen in Kroatien. Durch seine Unterschrift genehmigte er, dass ein Weg entlang der Seen nach seiner ersten Tochter Maria Dorothea benannt werden sollte. Der Weg trägt auch heute noch die schlichte Bezeichnung Dorotheas Weg (kroatisch Dorotejin put).

Weblinks [Bearbeiten]

Wikisource Wikisource: Sophie Friederike von Österreich im Biographischen Lexikon des Kaiserthums Oesterreich – Quellen und Volltexte

Diese Seite wurde zuletzt am 15. April 2010 um 14:42 Uhr geändert.

view all

Archduchess Sophie of Austria's Timeline

1855
March 5, 1855
Vienna, Austria
1857
May 29, 1857
Age 2
Budapest, Hungary