Dr. Otto Brahm (Abrahamson) (1856 - 1912)

‹ Back to Brahm surname

Is your surname Brahm?

Research the Brahm family

Dr. Otto Brahm's Geni Profile

Share your family tree and photos with the people you know and love

  • Build your family tree online
  • Share photos and videos
  • Smart Matching™ technology
  • Free!

Share

Place of Burial: Berlin, Germany
Birthplace: Hamburg, Germany
Death: Died in Berlin, Germany
Managed by: Anette Friedberg
Last Updated:
view all

Immediate Family

About Dr. Otto Brahm (Abrahamson)

Otto Brahm (born Otto Abrahamson on 5 February 1856 in Hamburg; died 28 November 1912 in Berlin) was a German drama and literary critic, theatre manager and director.

deutscher Kunst- und Theaterkritiker jüdischer Herkunft, Literaturhistoriker und Schriftsteller sowie langjähriger Direktor der Freien Bühne (1889 bis 1893), des Deutschen- (1894 bis 1904) sowie des Lessing-Theaters (1904 bis 1912) in Berlin; Brahm war ab Januar 1890 für den Verlag von Samuel Fischer der erste Herausgeber der Zeitschrift Freie Bühne für modernes Leben, die ab 1894 mit dem Untertitel, kurz darauf mit dem Hauptitel Neue Deutsche Rundschau erschien (vgl. auch Samuel Saenger; Oskar Bie), als eine der einflußreichsten Literatur-, Kultur- und Theater-Zeitschriften des Kaiserreichs sowie der 1920er Jahre; Brahm wohnte viele Jahre prominent am Kronprinzenufer 7 im Nachbarhaus der Familie von Rudolf Borchardt; als Vorkämpfer des Naturalismus früher Förderer von Gerhart Hauptmann und Hendrik Ibsen; gut bekannt auch mit dem Maler, Graphiker und Bildhauer Karl Stauffer-Bern (Trubschachen/Emmental 2.9.1857 – 24.1.1891 Florenz, Freitod), dessen erste Biographie er mit zahlreichen Briefen Stauffer-Berns im Anhang bereits 1892 veröffentlichte, und die vor dem Ersten Weltkrieg mehr als zehn Auflagen erlebte

cf. auch: http://de.wikipedia.org/wiki/Otto_Brahm

view all

Dr. Otto Brahm's Timeline

1856
February 5, 1856
Hamburg, Germany
1912
November 28, 1912
Age 56
Berlin, Germany
????
Hamburg, Germany