Eilike Eiliswintha von Schweinfurt

Ist Ihr Familienname von Schweinfurt?

Die Familie von Schweinfurt erforschen

Geni Profil von Eilike Eiliswintha von Schweinfurt

Aufzeichnungen für Eilike von Schweinfurt

12,766 Aufzeichnungen

Teilen Sie Ihren Familien-Stammbaum und Fotos mit den Menschen, die Sie kennen und lieben

  • Ihren Familien-Stammbaum online aufbauen
  • Fotos und Videos teilen
  • Smart Matching™-Technologie
  • Kostenlos!

Teilen

Eilike Eiliswintha von Schweinfurt (von Walbeck)

Also Known As: "Heliksuinda", "Eila - Eiliswintha von Walbeck", "Eliswintha on Schweinfurt Markgraf von Nordgau (Gräfin von Walbeck)"
Birthdate:
Birthplace: Walbeck, Sachsen, Prussia
Death: Died in Schweinfurt, Lower Franconia, Bayern, Germany
Bestattungsort: Monastery Of Schweinfurt
Angehörige:

Daughter of Lothar II. "den Gamle" Graf von Walbeck und Mathilde von Arneburg, Gräfin von Walbeck
Wife of Berthold I von Schweinfurt, Markgreve und Berchtold I. Markgraf im bayerischen Nordgau
Mother of Heinrich I. von Schweinfurt Markgraf im Nordgau
Sister of Lothar III von Walbeck, Markgraf der Nordgau; Siegfried II, Count Von Walbeck und THIETMAR opat Korbei

Occupation: Founded Schweinfurth monastery
Managed by: Private User
Last Updated:

About Eilike Eiliswintha von Schweinfurt

http://fmg.ac/Projects/MedLands/SAXON%20NOBILITY.htm#EiliswinthaWalbeckdied1015

-------------------

http://freepages.genealogy.rootsweb.ancestry.com/~lzrslong/b4168.htm

Eilika Von WALBECK

7,368,370 died on 19 Aug 1015 in Schweinfurt, Bayern, Germany. Parents: LOTHAR Graf Von Walbeck and Mathilde Von ARNEBURG.

Spouse: BERTHOLD Markgraf Von Der Nordmark. BERTHOLD Markgraf Von Der Nordmark and Eilika Von WALBECK were married. Children were: HEINRICH Markgraf Von Schweinfurt.

Countess Heilika WALBECK7,764 was born about 926 in Walbeck, Saxony, Prussia. She died on 19 Aug 1015 in Schweinfurt. She was buried in Schweinfurt. Name Suffix:<NSFX> Countess GIVN Heilika (Eila) Countess Ofd SURN Walbeck ST AT LIVE !Royal Ancestors....11573 #13 DATE 1 JAN 2000 TIME 21:26:09

ALIA /Eila/

Heliksuida Eliswinta von Walbeck. Född 926. Död 1015.

--------------------

Another name for Heliksuinda was Heiliswinda.

General Notes:

Heiliswinda (Eila) bygde "monasterium in Suinvorder" som Thietmar og krønikeren Saxo nevner.

Research Notes:

The date of her death is also recorded as 19 Aug 1015.

Heliksuinda married Bertold of Schweinfurt, son of Arnulf the Bad of Bavaria and Judith of Friuli, in 942. (Bertold of Schweinfurt was born circa 921 and died on 15 Jan 980.)

--------------------

http://www.genealogie-mittelalter.de/babenberger_markgrafen_von_schweinfurt/eilika_von_walbeck_graefin_von_schweinfurt_+_1015.html

Eilika von Walbeck Gräfin von Schweinfurt

------------------------

um 930-19.8.1015


Älteste Tochter des Grafen Lothar II. von Walbeck und der Mathilde von Arneburg, Tochter von Graf Bruno


Althoff Gerd: Seite 411

  • **********

"Adels- und Königsfamilien im Spiegel ihrer Memorialüberlieferung"

                                                               G 109

Me: 19.8. Eila com + 1015 Gräfin von Schweinfurt

Der Eintrag in Merseburg gehört nicht der Ergänzungsschicht an. Es handelt sich um Thietmars Tante, die mit dem Markgrafen Berthold vom bayerischen Nordgau verheiratet war, vgl. Holtzmann, Thietmar-Ausgabe, Einleitung, Seite XI; Schölkopf, Die sächsischen Grafen, Seite 74; Lippelt, Thietmar von Merseburg, Seite 48.

Zu den Verwandten im Merseburger Necrolog Seite 235.

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Thietmar von Merseburg: Seite 233,235

  • ********************

"Chronik"

Nun entsandte der König HEINRICH, den Bischof der Würzburger Kirche, und Erkanbald, den Abt des Klosters Fulda, um die Burg Schweinfurt niederzubrennen und zu zerstören. Graf Heinrichs erlauchte Mutter Eila empfing und begrüßte die Herren bei ihrer Ankunft ihrem Range entsprechend; als sie aber die königliche Weisung vernommen hatte, eilte sie entsetzt in die Kirche und erklärte, lieber wolle sie dort verbrennen, als lebend der Brandstiftung weichen. Daher stellten die Herren christliche Nächstenliebe über weltliche Bedenken und milderten den ergangenen Spruch. Sie brachen lediglich die Mauern und Gebäude und trösteten die bekümmerte Frau mit dem Versprechen, wenn es in des Königs Gnade möglich sei, würden sie alles von sich aus wiederherstellen lassen. Der König aber verheerte alle Eigengüter des Grafen und verteilte sie weithin als Lehen.





942
 oo Berthold Graf von Schweinfurt
      um 915-15.1.980




Kinder:

 Heinrich
 um 960-18.9.1017
 Burchard (Bucco) Graf zu Moosburg
       -
 Eilika Äbtissin von Niedernburg/Passau
      -
 Otto
       -




Literatur:

-----------

Pohl Walter: Die Welt der Babenberger. Schleier, Kreuz und Schwert, hg. von Brigitta Vacha, Verlag Styria, Seite 48,83 - Thietmar von Merseburg: Chronik. Freiherr vom Stein-Gedächtnisausgabe, Seite 206,232 - -------------------- Princess Eilika of Walbeck

alle anzeigen

Lebenslinie von Eilike Eiliswintha von Schweinfurt

929
5 September, 929
Walbeck, Sachsen, Prussia
949
949
Age 19
970
970
Age 40
Schweinfurt, Bayern, Germany
1015
19 August, 1015
Age 85
Schweinfurt, Lower Franconia, Bayern, Germany
????
????
Monastery Of Schweinfurt