Enno von Ostfriesland (1563 - 1625)

public profile

View Enno von Ostfriesland's complete profile:

  • See if you are related to Enno von Ostfriesland
  • Request to view Enno von Ostfriesland's family tree

Share

Birthdate:
Birthplace: Aurich, Ostfriesland, Niedersachsen, Deutschland
Death: Died in Leerort, Ostfriesland, Niedersachsen, Deutschland
Managed by: Ïonatën ~~
Last Updated:

About Enno von Ostfriesland

Wikipedia:

English: http://en.wikipedia.org/wiki/Enno_III_of_East_Frisia

Deutsch: http://de.wikipedia.org/wiki/Enno_III._(Ostfriesland)

Enno III. (Ostfriesland) aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie Wechseln zu: Navigation, Suche Enno III., nicht zeitgenössisches Gemälde um 1750

Enno III. (* 30. September 1563 in Aurich; † 19. August 1625 in Leerort) war Graf von Ostfriesland in den Jahren 1599 bis 1625. Er war der älteste Sohn von Edzard II. von Ostfriesland (Haus Cirksena) und Katharina von Schweden. Er gilt als der letzte ostfriesische Landesherr, der die ostfriesische Sprache beherrschte.[1]

Nach dem Aussterben der männlichen Linie der Grafen von Rietberg wurden die Grafen von Ostfriesland aufgrund der ehelichen Verbindung Ennos III. mit Walburga von Rietberg deren Nachfolger. Enno III. verzichtete 1600 im Berumer Vergleich aber zugunsten seiner Töchter auf Rietberg und erhielt dafür das ostfriesische Harlingerland, mit dem Rietberg seit 1540 in Personalunion verbunden war. Damit war ein altes Kapitel - der Konflikt mit dem Harlingerland - endlich beendet.[1]

Enno schien zunächst auf einem guten Weg in der Auseinandersetzung mit den Landständen zu sein. Er schloss mit ihnen und der Stadt Emden die Emder Konkordate. Allerdings hielt der Frieden im Lande nur so lange, bis Enno neue Steuern erhob, um das leere Staatssäckel zu füllen. In der folgenden Auseinandersetzung riefen die Emder Truppen der Vereinigten Niederlande zu Hilfe. Die Folge war, dass die Niederländer ab 1602 eine ständige Besatzung in Emden hielten. Im Osterhusischen Akkord wurden die Rechte der Stände schließlich von Enno betätigt.[1]

Nachdem Enno den Niederländern im Jahre 1611 auch noch die Festung Leerort überlassen hatte, stand Ostfriesland so stark unter niederländischer Herrschaft, dass Enno sogar die Aufnahme Ostfrieslands in die Niederlande beantragte. Dies scheiterte allerdings an den Landständen. Im dreißigjährigen Krieg nutzen die Niederländer Ostfriesland allerdings als winterlichen Versorgungstützpunkt und quartierten, ohne dass Enno irgendetwas hätte unternehmen können, die gefürchteten Truppen des Söldners Ernst von Mansfeld ab 1622 im Lande ein.[1]

Enno war auf seinen Sitz in Esens beschränkt und konnte nicht einmal verhindern, dass die gefürchteten Mansfelder ihm dort sogar das Geld raubten, das für den Berumer Vergleich bereitgestellt worden war.[1] Familie [Bearbeiten]

Enno III. war zweimal verheiratet. Am 29. Januar 1581 heiratete er Walburga Gräfin von Rietberg (* um 1557 in Rietberg, † 26. Mai 1586 in Esens), Tochter von Graf Johann II. von Rietberg, Herr zu Esens, Stedesdorf und Wittmund und Agnes Gräfin von Bentheim-Steinfurt. Dieser Ehe entstammen drei Kinder:

   * Sabina Catharina (* 11. August 1582; † 31. Mai 1618) ∞ am 4. März 1601 ihren Onkel Johann III. von Ostfriesland (* 1566; † 29. September 1625)
   * Agnes (* 1. Januar 1584; † 28. Februar 1616) ∞ am 15. August 1603 Fürst Gundakar von Liechtenstein (* 30. Januar 1580; † 5. August 1658)
   * Johann Edzard (* 10. Mai 1586; † 20. Mai 1586), begraben in Esens (St. Magnus). Walburga Gräfin von Rietberg starb nur wenige Tage nach ihrem Sohn, angeblich an Gift, dass ihr Stine Essken - die deshalb verbrannt wurde - beigebracht hatte.

Zwölf Jahre nach dem Tode seiner ersten Gemahlin heiratete Enno III. am 28. Januar 1598 in Esens Anna Prinzessin von Holstein-Gottorp (* 27. Februar 1575; † 24. April 1625). Dieser Ehe entsprangen 5 Kinder:

   * Edzard Gustav (* 15. April 1599; † 18./19. April 1612),
   * Christina Sophia (* 26. September 1609 in Aurich; † 20. März 1658 in Frankfurt am Main); ∞ in Aurich am 2. Juni 1632 Landgraf Philipp von Hessen-Butzbach (* 26. Dezember 1581; † 28. April 1643),
   * Anna Maria (* 23. Juni 1601 in Aurich; † 4. September 1634 in Schwerin); ∞ in Vörde am 4. September 1622 Herzog Adolf Friedrich I. von Mecklenburg-Schwerin (* 25. Dezember 1588; † 27. Februar 1658),
   * Rudolf Christian (* 25. Juni 1602; † 17. Juni 1628), Graf von Ostfriesland (1625–1628),
   * Ulrich II. (* 16. Juli 1605; † 11. Januar 1648), Graf von Ostfriesland (1628–1648); ∞ in Aurich am 5. März 1631 Juliana von Hessen-Darmstadt (* 14. April 1606; † 15. Juni 1659).

Einzelnachweise [Bearbeiten]

  1. ↑ a b c d e Biographisches Lexikon für Ostfriesland: Enno III.

Vorgänger Amt Nachfolger Edzard II. Graf von Ostfriesland 1599–1625 Rudolf Christian Normdaten: PND: 132654660 (PICA) | WP-Personeninfo Personendaten NAME Enno III. KURZBESCHREIBUNG Graf von Ostfriesland GEBURTSDATUM 30. September 1563 GEBURTSORT Aurich STERBEDATUM 19. August 1625 STERBEORT Leerort Von „http://de.wikipedia.org/wiki/Enno_III._(Ostfriesland)“ Kategorien: Graf (Ostfriesland) | Haus Cirksena | Geboren 1563 | Gestorben 1625 | Mann Diese Seite wurde zuletzt am 28. Oktober 2010 um 09:58 Uhr geändert. -------------------- Enno III of Ostfriesland or Enno III of East Frisia (30 September 1563 – 19 August 1625) was a Count of Ostfriesland from 1599 to 1625 from the Cirksena family. He was the elder son of Count Edzard II of Ostfriesland and his wife Princess Katarina of Sweden, eldest daughter of King Gustav I of Sweden.

In 1602 Enno III's troops laid siege to Emden, without success; On 8 April 1603 Enno had to sign the Treaty of 's-Gravenhage in which he not only accepted the presence of a Dutch garrison in Emden, but agreed to pay the costs for the Dutch garrison. In 1609 the conflict broke out again; the Emders were victorious in a skirmish at Greetsiel and temporarily occupied the Count's residence at Aurich. In 1611 the Dutch garrisoned troops in Leerort. On 24 May the Accord of Osterhusen was signed, which limited the sovereignty of the Count of East Frisia, stated the rights of the Estates (including Emden) and legitimised the Dutch garrison in Leerort.

Family and children

Enno III was married twice. Firstly, he married Countess Walburga of Rietberg (1556-1586), daughter and heiress of Count Johann II of Rietberg, Lord of Esens, Stedesdorf and Wittmund and Countess Agnes of Bentheim-Steinfurt. Countess Walburga, a descendant of Hero Oomkens von Esens, brought the estates of Harlingerland and Rietberg to East Frisia. They had three children:

Sabina Katharina (1582 – 31 May 1618), married on 4 March 1601 to Count John III of Ostfriesland

Agnes (1 January 1584 – 28 February 1616), married on 15 August 1603 to Prince Gundakar of Liechtenstein

Johann Edzard, (10 May 1586 - 20 May 1586).

Walburga of Rietberg died only few days after her son, allegedly she was poisoned. After the male line of the counts of Rietberg became extinct, the counts of East Frisia became their successor due to the conjugal connection of Enno III with Walburga.

On 28 January 1598 Enno III married Anna of Holstein-Gottorp, daughter of Duke Adolf of Holstein-Gottorp. They had five children:

Edzard Gustav (15 April 1599 – 18–19 April 1612)

Christina Sophia (26 September 1609 – 20 March 1658), married on 2 June 1632 to Landgrave Philipp of Hesse-Butzbach

Anna Maria (23 June 1601 – 4 September 1634), married on 4 September 1622 to Duke Adolf Frederick I of Mecklenburg-Schwerin (ancestor of Queen Victoria).

Rudolf Christian, Count of Ostfriesland (25 June 1602 – 17 June 1628)

Ulrich II, Count of Ostfriesland (16 July 1605 – 11 January 1648)

view all 12

Enno III, Herzog von Ostfriesland's Timeline

1563
September 30, 1563
Aurich, Ostfriesland, Niedersachsen, Deutschland
1581
January 29, 1581
Age 17
Esens, Ostfriesland, Niedersachsen, Deutschland
1582
August 11, 1582
Age 18
1584
January 1, 1584
Age 20
1586
May 10, 1586
Age 22
1598
January 28, 1598
Age 34
Esens, Ostfriesland, Deutschland(HRR)
1599
April 15, 1599
Age 35
Esens, Ostfriesland, Deutschland(HRR)
1601
June 23, 1601
Age 37
Aurich, Lower Saxony, Germany
1602
June 25, 1602
Age 38
Aurich, Ostfriesland, Deutschland(HRR)
1605
July 6, 1605
Age 41
Esens, Ostfriesland, Deutschland(HRR)