Erna Engel v. Jánosi (Baiersdorf de Erdös) (1889 - 1967)

public profile

Is your surname Engel v. Jánosi?

Research the Engel v. Jánosi family

Erna v. Engel-Baiersdorf's Geni Profile

Records for Erna Engel v. Jánosi

38,285 Records

Share your family tree and photos with the people you know and love

  • Build your family tree online
  • Share photos and videos
  • Smart Matching™ technology
  • Free!

Share

Birthplace: Vienna, Austria
Death: Died in Vancouver, BC, Canada
Occupation: Painter, Sculptor, Anthropological Reconstruction
Managed by: Randy Schoenberg
Last Updated:
view all

Immediate Family

About Erna Engel v. Jánosi (Baiersdorf de Erdös)

Erna Clara von ENGEL-BAIERSDORF (geborene BAIERSDORF DE ERDŐS (* 24. September 1889 in Wien; † 30. Juli 1970 in Vancouver, Kanada) war Malerin, Bildhauerin, renommierte anthropologische Rekonstrukteurin und in dieser Eigenschaft u. a. Mitarbeiterin der Naturhistorischen Museen Budapest und Wien sowie Kuratorin des Naturgeschichte-Museums in Pécs, Ungarn. - In den genannten Museen werden zahlreiche ihrer Arbeiten aufbewahrt, darunter die seinerzeit als Standard geltende Rekonstruktion des Neandertalers. - Sie modellierte auch verdiente Rabbiner aus bzw. in Pécs. Leben: Ihre Eltern waren Hofrat Carl Baiersdorf von Erdös und Clara von Baiersdorf, geborene Redlich. Am 7. Juli 1944 wurde sie in das Konzentrationslager Auschwitz-Birkenau eingeliefert und Ende Juli 1944 zum Konzentrationslager Buchenwald überstellt (Häftlingsnummer 25086), wo sie am 9. Dezember 1944 noch inhaftiert war. - Erna Engel-Baiersdorf lebte und arbeitete in Wien, Budapest, Mühlbach/Siebenbürgen, Fünfkirchen/Pécs und Vancouver. - Sie war in erster Ehe verheiratet mit Richard Erdősi Baiersdorf, in zweiter Ehe (seit 29. Mai 1919) mit Dr. Róbert Engel de Jánosi (1883-1943), dem zweiten Sohn des Josef Engel de Jánosi. Rekonstruktionsarbeiten (Auswahl):

  • Neandertaler
  • Australopithekus
  • Homo Rhodonensis
  • Homo Tasmanianus
  • Ituri Pygmäen des Kongo
  • Homo Aurigeniensis Combe Chapelle
  • Homo Neolithicus
  • Arbeiten zur „aneolithischen Rasse“
  • Anthropoligische Arbeiten zu Kymeriani, Illyrern, Skythen, Kelten, Römern, Hunnen, Avaren, Gepiden, Ungarn
  • Anthropologische Arbeiten zu im Karpathenbecken lebenden Menschen
  • Arbeiten zu antiken Reptilien
  • Trachodon-, Pteranodon-Dinosaurier
  • erste Dimorphodon-Skulptur

Schriften (Auswahl):

  • The Method of Reconstructing Human an Animal Remains in Sculpture and in Paintings, by Erna C. von Engel-Baiersdorf, F.R.A.I. In: Museum and Art Notes, Second Series. The Art, Historical and Scientific Association of Vancouver B.C., Vol. 1, September 1949; dort auf dem Titel ihre Skulptur des flugfähigen, ca. 126 Mio. Jahre alten Urtieres Dimorphodon Macronyx ;
  • Teilnachlass von Erna von Engel-Baiersdorf in der Kanadischen Nationalbibliothek (englisch)
  • Das Drachenloch. Eine Erzählung aus dem Diluvium, o. O., o. J. [ca. 1928] (Literatur von und über Erna Engel-Baiersdorf im Katalog der Deutschen Nationalbibliothek)

(Quelle: http://de.wikipedia.org/wiki/Erna_Engel-Baiersdorf.)

http://www.jennmaur.com/scsubjectindex/scartistspages/BAIERSDORFfeaturedartistpage.htm

http://freepages.genealogy.rootsweb.ancestry.com/~prohel/names/misc/baiersdorf.html#jos1

Hugo Gold - Kolin - Na jeho rodném domě v býv. Židoyské ulic , zvané dnes Na hradbách, č. 50 byla mu 20. prosince r. 1931 odhalena pamětni deska, dilo sochařky Erny Engel - Baiersdorfové, která je pravnučkou rabina Deutschmanna.

view all

Erna v. Engel-Baiersdorf's Timeline

1889
September 24, 1889
Vienna, Austria
1908
April 5, 1908
Age 18
Vienna, Austria
1919
1919
Age 29
1967
June 11, 1967
Age 77
Vancouver, BC, Canada
????
Burnaby, Greater Vancouver, British Columbia, Canada