Ludmilla von Böhmen of Bohemia, Herzogin in Bayern (c.1169 - 1240)

public profile

2

Matches

0 1 1
Adds more complete birth date, burial place, spouse(s) and child(ren).

View Ludmilla von Böhmen of Bohemia, Herzogin in Bayern's complete profile:

  • See if you are related to Ludmilla von Böhmen of Bohemia, Herzogin in Bayern
  • Request to view Ludmilla von Böhmen of Bohemia, Herzogin in Bayern's family tree

Share

Related Projects

Nicknames: "Ludomille", "Ludmilla of Bohemia"
Birthdate:
Birthplace: Praha, Böhmen, Deutschland(HRR)
Death: Died in Landshut, Bayern, Deutschland(HRR
Occupation: Princess of Bohemia
Managed by: David Cash, Jr.
Last Updated:

About Ludmilla von Böhmen of Bohemia, Herzogin in Bayern

Frederick of Bohemia

From Wikipedia, the free encyclopedia

By his marriage to Elizabeth, daughter of Geza II of Hungary, he had the following issue:

Helena (b.1158), affianced to Peter, son of Manuel I Comnenus, in 1164

Sophia (died 25 May 1185), married Albert, Margrave of Meissen

Ludmilla (died 14 August 1240), married Adalbert VI, count of Bogen, and then Louis I, Duke of Bavaria

Vratislaus (d.1180)

Olga (fl.c.1163)

Margaret (died 28 August 1167)

Otto II Wittelsbach, Duke of Bavaria

From Wikipedia, the free encyclopedia

He was a son of Louis I and Ludmila of Bohemia and a member of the Wittelsbach dynasty.

--------------------

Wikipedia:

http://de.wikipedia.org/wiki/Ludmilla_von_B%C3%B6hmen_%28um_1170%29

Ludmilla von Böhmen (tschechisch: Ludmila; * um 1170; † 4. August 1240 in Landshut) war eine böhmische Prinzessin und durch ihre zweite Heirat Herzogin von Bayern.

Ludmilla war eine Tochter des Herzogs Friedrich von Böhmen und dessen Gemahlin Elisabeth von Ungarn. Sie heiratete 1184 Graf Adalbert (Albert) III. von Bogen (1165-1197). Mit diesem hatte sie drei Söhne, mit denen die Grafen von Bogen ausstarben:

       * Berthold IV. († 1218, gefallen), Graf von Bogen, heiratete Kunigunde von Hirschberg
       * Adalbert IV. († 1242), Graf von Bogen, heiratete Richza von Dillingen
       * Diepold († 1219), war Geistlicher in Regensburg

Im Jahr 1204 heiratete Ludmilla Herzog Ludwig I. von Bayern, einen ehemaligen Feind ihres ersten Gatten. Der Legende nach, hatte dieser Ludmilla verführen wollen, diese jedoch aber ein Eheversprechen erbeten. Hinter einem Vorhang ihres Schlafgemachs, ließ sie drei Gestalten malen, hinter denen sich drei Ritter verbargen. Als Ludwig das Eheversprechen gab, traten diese drei Ritter schließlich als Zeugen hervor. Mit seiner Ehe gewann Ludwig den König Ottokar I. von Böhmen, den Cousin seiner Gemahlin, zum Verbündeten und konnte damit den sich ausbreitenden Babenbergern die Stirn bieten.

Den damals minderjährigen Söhnen aus Ludmillas erster Ehe, war Ludwig ein guter Vater. Nachdem Albert IV. von Bogen 1242 ohne Erben gestorben war, ging die Grafschaft Bogen (mit deren weiß-blauen Rautenwappen) an seinen Halbbruder Otto über und verblieb von da an in der Hand der Wittelsbacher. Das zu ihrer Mitgift gehörige Künische Gebirge fiel 1273 wieder an die böhmische Krone zurück.

Ludmilla hatte mit ihrem zweiten Mann einen Sohn, Otto II. der Erlauchte, (1206-1253), Herzog von Bayern.

Nach dem Tod ihres Mannes gründete Ludmilla 1232 das Kloster Seligenthal als Grablege der Wittelsbacher, wo sie von da an lebte und auch bestattet ist.

Weblinks [Bearbeiten]

   * genealogie-mittelalter

Normdaten: PND: 12981797X – weitere Informationen | VIAF: 38008546

view all

Ludmilla of Bohemia, Herzogin in Bayern's Timeline

1169
1169
Praha, Böhmen, Deutschland(HRR)
1204
October, 1204
Age 35
Kelheim, Niederbayern, Tyskland
1204
Age 35
Kelheim, Niederbayern, Tyskland
1206
1206
Age 37
Kelheim, Bayern, Deutschland(HRR)
1240
August 5, 1240
Age 71
Landshut, Bayern, Deutschland(HRR
????
????