Sally STRAUSS (1903 - 1944)

‹ Back to STRAUSS surname

View Sally STRAUSS's complete profile:

  • See if you are related to Sally STRAUSS
  • Request to view Sally STRAUSS's family tree

Share

Birthplace: Mittelsinn, Lower Franconia, Bavaria, Germany
Death: Died in Dachau, Germany
Cause of death: Perished in the Holocaust
Managed by: Tal Hanoch
Last Updated:
view all

Immediate Family

About Sally STRAUSS

Sally Strauß war der Sohn von Juda Strauß und Emma Rothschild. Er war im Juli 1934 aus Hofheim/Ufr. nach Bamberg zugezogen. Er war als Buchhalter in der ursprünglich in Hofheim angesiedelten und 1934 nach Bamberg verlegten Korbmöbelfabrik »Schuster & Co.« (1934 – 1938) beschäftigt. In der Folge des Novemberpogroms war er vom 10. November 1938 bis 31. Dezember 1938 in Dachau inhaftiert. Ab Mai 1940 wurde er bis zu seinem Transport in die Vernichtung dem Tiefbauamt der Stadt Bamberg als Zwangsarbeiter zugewiesen.

Sally Strauß wurde am 27. November 1941 aus Bamberg nach Riga deportiert. Sein letzter Aufenthaltsort war ab 3. Dezember 1941 das Lager Riga-Jungfernhof. Sein weiteres Schicksal bis Ende Juli 1944 ist nicht bekannt. Sein Verbleiben ist erst zu einem späteren Zeitpunkt wieder dokumentiert. Man verschleppte ihn in der Folge der Räumung des NS- besetzten Baltikums in verschiedene Konzentrationslager. Am 1. August 1944 wurde er, mit einem Transport aus dem Konzentationslager Kowno kommend, erneut als Häftling in Dachau registriert; dort ist Sally Strauß am 23. Novem- ber 1944 umgekommen.

Wohnadresse in Bamberg: 1936: Friedrichstraße 8; ab April 1939 sogenanntes Judenhaus

view all

Sally STRAUSS's Timeline

1903
August 16, 1903
Mittelsinn, Lower Franconia, Bavaria, Germany
1944
November 23, 1944
Age 41
Dachau, Germany