Christian Ferber

Is your surname Seidel?

Research the Seidel family

Christian Ferber's Geni Profile

Share your family tree and photos with the people you know and love

  • Build your family tree online
  • Share photos and videos
  • Smart Matching™ technology
  • Free!

Georg Heinrich Balthasar Seidel

Also Known As: "Lisette Mullére", "Simon Glas"
Birthdate: (72)
Birthplace: Eberswalde, Brandenburg, Germany
Death: March 26, 1992 (72)
Midhurst, West Sussex, England, United Kingdom
Immediate Family:

Son of Heinrich Wolfgang Seidel and Ina Seidel
Brother of Heilwig Schulte-Strathaus and Ulrike Seidel

Occupation: Deutscher Schriftsteller und Journalist
Managed by: Tobias Rachor (C)
Last Updated:

Über Christian Ferber (Deutsch)

Christian Ferber (* 31. Oktober 1919 in Eberswalde; † 26. März 1992 in Midhurst/GB), eigentlich Georg Heinrich Balthasar Seidel, war ein deutscher Schriftsteller und Journalist.

Der Sohn der Lyrikerin Ina Seidel und des Pfarrers und Schriftstellers Heinrich Wolfgang Seidel war nach Studium, Krieg und Gefangenschaft zunächst Verlagsbuchhändler und Journalist, später Theaterkritiker, verantwortlicher Redakteur und Kulturkorrespondent der Zeitung Die Welt.

Ferber verwendete u. a. die Pseudonyme Lisette Mullère und Simon Glas und veröffentlichte nie unter seinem wirklichen Namen. Nach dem Krieg erschienen von ihm die Romane: Das Netz (1951), Die schwachen Punkte (1953) und Jeder wie er kann (1956) sowie 1957 ein Büchlein mit Ehebetrachtungen unter dem Titel Liebe, und noch etwas mehr. Ferber, der Romane, Hörspiele und Essays verfasste, trat literarisch besonders als Satiriker hervor, z. B. mit Bonner Patiencen (1963) oder Die Moritat vom Eigenheim (1967).

Die bewegte Geschichte seiner eigenen Familie brachte er als Die Seidels. Geschichte einer bürgerlichen Familie 1811–1977 (1979) ebenfalls unter Pseudonym heraus.

https://de.wikipedia.org/wiki/Christian_Ferber

view all

Christian Ferber's Timeline

1919
October 31, 1919
Eberswalde, Brandenburg, Germany
1992
March 26, 1992
Age 72
Midhurst, West Sussex, England, United Kingdom