Berthold Gutmann

Is your surname Gutmann?

Research the Gutmann family

Berthold Gutmann's Geni Profile

Records for Berthold Gutmann

126,954 Records

Share your family tree and photos with the people you know and love

  • Build your family tree online
  • Share photos and videos
  • Smart Matching™ technology
  • Free!

Share

Berthold Gutmann

Birthdate: (42)
Birthplace: Amberg, Bavaria, Germany
Death: September 20, 1940 (42)
Hartheim Castle, Alkoven, Eferding District, Upper Austria, Austria (Murdered)
Immediate Family:

Son of Bernhard Gutmann and Hedwig Gutmann
Brother of Klärchen (Klara) Gutmann; Julius Gutmann; Hanna Arnheim and Siegfried Gutmann

Managed by: Naphtali (Herbert) Gutmann
Last Updated:

About Berthold Gutmann

Jugendgruppe.] Mitte 1917 rückte er als einjährig Berechtigter - Recht auf einen verkürzten Wehrdienst wegen höherer Bildung – als Landsturm-Verpflichteter zur Königl. Bayer. Armee ein und leistete zwei Jahre lang Militärdienst (siehe seinen Militärdienst-Kalender unten). Sein Anrecht auf Verkürzung hat er nicht wahrgenommen. Nach dem Krieg übte er er den Beruf des Kaufmanns aus. Mindestens bis 1924 wohnte er im Elternhaus in Fürth, Königstr. 78. Am 15. Juli 1932 wurde Berthold Gutmann in die Heil- und Pflegeanstalt Erlangen aufgenommen. Von dort ist er am 16. September 1940 in die Heil- und Pflegeanstalt Eglfing-Haar bei München „verlegt“ worden. Vier Tage später wurde er laut Gedenkbuch des Bundesarchivs in der Tötungsanstalt Schloss Hartheim in Oberösterreich vergast.

  • Schloss Hartheim, at Alkoven in Upper Austria, some 14 kilometres (9 mi) from Linz, Austria, became notorious as one of the Nazi Euthanasia killing centers, where the killing program Action T4 took place (see Hartheim Euthanasia Centre).
view all

Berthold Gutmann's Timeline

1898
May 27, 1898
Amberg, Bavaria, Germany
1940
September 20, 1940
Age 42
Alkoven, Eferding District, Upper Austria, Austria